nav5


Jan Jelinek: PrimeTime

 

Faitiche ist hocherfreut, Jan Jelineks PrimeTime (faitiche09) zu präsentieren. Die Mini-LP ist die Zweite in einer Reihe von vier Vinyl-Compilations, welche die unterschiedlichsten Arbeiten Jelineks zusammentragen: Auftragsarbeiten, Liveaufnahmen, Kollaborationen mit anderen Musikern sowie weiteres Unveröffentlichtes aus den letzten fünf Jahren.

 

A-Seite:

 

PrimeTime ist eine Auftragsarbeit für Cinesonic - einer Konzertreihe der Stichting Film en Media Festival Amsterdam, in welcher Video-Art sowie Stumm- und Experimentalfilme mit neu konzipierten Live-Soundtracks zeitgenössischer Musiker aufgeführt werden. PrimeTime ist eine Collage aus Nachrichtensendungen (15. August 2012) und diverser Filmmusik. Sie ist aus den Vorbereitungen zu einer Performance für Prime Time Paradise der Videokünstler Broersen & Lukács entstanden.   

 

B-Seite:

 

Hipbird, SynthSil und LoneStar sind neu editierte/alternative Versionen bereits veröffentlichter Stücke.

HipBird: Eine alternative Version erschien im Jahr 2009 (Powershovelbooks, Japan) und war ein Beitrag zu Moriyama Zoo – eine Katalog- und CD/LP-Veröffentlichung zum Werk des japanischen Fotografen Moriyama Daido.

SynthSil (Unfallmusik): Erschien 2010 als gekürzter Ausschnitt in Form einer limitierten 7“-Flexidisc auf Hanno Leichtmanns Picture/Disc Edition.

LoneStar: Ist aus der Zusammenarbeit mit dem Videokünstler Karl Kliem entstanden und war ein Beitrag für das japanische DVD-Magazin Sound X Vision 2004. LoneStar liegt hier in einer längeren und neu bearbeiteten Version vor.

 



Tracklisting:

 

A1: PrimeTime (11:08)

B1: HipBird (5:08)

B2: SynthSil (Unfallmusik) (5:08)

B3: LoneStar (3:27)



A1: PrimeTime
B2: SynthSil (Unfallmusik)